this is a coop of information right activist of knowhowsusi and starboese


start

View

english

(S. 25)
Achtzig Prozent der "furchtbaren Juristen " Hitlers wurden in den Staatsdienst der Bundesrepublik übernommen und rückten zum Teil in höchste Positionen auf - meist ohne dass ihre Verbrechen auch nur vor einem Gericht verhandelt worden wären. Ihren Ungeist haben sie offen oder verdeckt an große Teile der nachfolgenden Juristengeneration weitergereicht.

fazit: BRD gesetze :werden kaum angewandt im gericht- Nazis wurden juristische Fakultätschefs

 

NAZI medicine

rolf bossi-zur Nazi-Justiz und dem bruchlosen Übergang zur BRD ..Das lesenswerte Buch: Bossi, Rolf (2006): "Halbgötter in Schwarz", Goldmann in München
Das Buch des ... Strafverteidigers ....Was im Buch dadurch ganz fehlt, ist die Kläglichkeit der unteren Gerichte mit ihren Gefälligkeitsurteilen, den Verfahren am Fließband und der Kälte solcher Maschinerien. Beeindruckend ist das Kapitel 10: Bossi ....Kenner der Kontinuität von Justizbehörden der Nazizeit in die Bundesrepublik Deutschland. .........english...................home....more

(S. 24) Zwölf Jahre lang verschrieb sich die Justiz mit Haut und Haaren den, verbrecherischen Naziregime und fällte hinter der Maske rechtsstaatlicher Gesten Abertausende von Willkür- und Unrechtsurteilen. Die Urteile der Nazirichter dienten nicht der Gerechtigkeit, sondern nur allzu häufig außerjuristischen, vornehmlich politischen Zielsetzungen. Niemand hat sie je dafür zur Rechenschaft gezogen. Eine Stunde Null in der Justizgeschichte gab es nicht, stattdessen hat man weiter „Recht“ gesprochen.

(S. 25) Achtzig Prozent der "furchtbaren Juristen " Hitlers wurden in den Staatsdienst der Bundesrepublik übernommen und rückten zum Teil in höchste Positionen auf - meist ohne dass ihre Verbrechen auch nur vor einem Gericht verhandelt worden wären. Ihren Ungeist haben sie offen oder verdeckt an große Teile der nachfolgenden Juristengeneration weitergereicht. Wohl hat dieses schmutzige Erbe der Nazirichter mittlerweile seine biologische Lösung gefunden. Aber das Schlimme ist, dass die deutsche Justiz diese schreckliche Erblast niemals institutionell abgeworfen hat. Der Ruf des "Nie wieder! " ist in Deutschlands Justizpalästen, wenn überhaupt, nur sehr verhalten erschallt. Willkür und Zweckmäßigkeit anstelle von Wahrheit und Gerechtigkeit konnten so in der Rechtsprechung untergründig fortleben.

(S. 267)
Ihr Nachkriegsversagen vor den nationalsozialistischen Mördern in Robe, so meine deprimierende Erfahrung, halten Politik und Justiz heute offenbar für ein erledigtes Thema. Tempi passati. Stattdessen werden Pläne auf den Tisch gelegt, die den Rechtsweg zu einer Art Eilgerichtsbarkeit verkürzen sollen. Unter dem Deckmantel von Vereinfachung, Transparenz und Verfahrensbeschleunigung wollen die Justizminister künftig Rechtsfindung nach Kassenlage betreiben. In Deutschlands Gerichtssälen soll nicht mehr gründlich und gerecht, sondern vor allem schnell und billig ge- und verurteilt werden. Wenn die Abmagerungskur für die Justiz wie geplant Realität wird, sehe ich für die Zukunft unseres Rechtsstaates schwarz.
More >>

finanzamt in bayern erklärt NAZI organisationen "STille hilfe" zu steuerfreiem verein also gemeinnützigen verein --also für das gemeinwohl aller gut.!! wann? 2000 alle drei jahre wieder !!! read
Verfolgung und Verwaltung
Die Rolle der Finanzbehörden bei der wirtschaftlichen Ausplünderung
der jüdischen Bevölkerung in Berlin

Dokumentationsband, 196 Seiten, SW, Paperback . Die Dokumentation können Sies über das Haus der Wannseekonferenz
Tel: 0049 - (0) 30 - 805001 -0
Fax: 0049 - (0) 30 - 805001 -27
Mail: info@ghwk.de
unter der ISBN 3-9808517-3-7 für den Preis von 15,00 Euro beziehen
soon to come in 2009 documentarfilm: "comeback of quiet help" by carla egerer _ PreviousNext